Facebook Logo Instagram Logo Pinterest Logo Wunschliste

Brautmutterkleider – das perfekte Outfit zur Hochzeit der Tochter

Wenn Du Brautmutterkleider suchst, kann das nur eins bedeuten: Der große Tag Deiner Tochter rückt näher und Du fragst Dich, welches Outfit für Dich als Brautmutter infrage kommt. Eine Frage, die sich gar nicht so leicht beantworten lässt. Denn einerseits möchtest Du zur Hochzeit Deiner Tochter einen eleganten, stolzen Auftritt hinlegen. Andererseits willst Du ihr und ihrem Brautkleid auch nicht die Show stehlen. Denn schließlich ist sie der Mittelpunkt, um den sich an diesem Tag alles dreht. Damit Du bei Deinem Brautmutterkleid die richtige Entscheidung triffst, zeigen wir Dir festliche Kleider für ein perfektes Brautmutter-Outfit.
 

Brünette Frau seitlich von vorne in festlichem Kleid bzw. Brautmutterkleid von KLEEMEIER mit Tulpen in der linken Hand auf Kiesweg vor Schloss mit bepflanzten Grünflächen.

Abstimmung ist wichtig beim Brautmutterkleid!

Bevor Du losziehst und die Suche nach Deinem Brautmutterkleid startest, solltest Du Dich mit Deiner Tochter absprechen. Hat die Hochzeit ein bestimmtes Motto oder gibt es einen Dresscode? Berate Dich zusammen mit ihr, in welche Richtung der Stil Deines Brautmutter-Outfits gehen soll! So vermeidest Du, dass Du am Hochzeitstag modisch aus der Reihe tanzt. Plant das Brautpaar zum Beispiel eine Vintage-Hochzeit, kannst Du Dich mit Vintage-Kleidern und passenden Accessoires dem Motto anpassen.

Daneben solltest Du auch darauf achten, dass das Brautmutterkleid mit dem Hochzeitskleid Deiner Tochter harmoniert. Sicherlich warst Du beim Kauf ihres Brautkleids dabei und hast ihr wertvolle Tipps gegeben. Indem Ihr das Brautmutter-Outfit auf das Hochzeitskleid abstimmt, tragt Ihr Eure enge Mutter-Tochter-Beziehung nach außen.

Darüber hinaus kann es hilfreich sein, sich vorher mit der Mutter des Bräutigams abzusprechen. Traditionellerweise wählt zuerst die Brautmutter ihr Kleid aus und gibt anschließend der Bräutigam-Mutter Bescheid, für welches Brautmutterkleid sie sich entschieden hat. Mit einer kurzen vorherigen Absprache könnt Ihr Eure Outfits passend aufeinander abstimmen. Denn wenn die Outfits der Brautpaar-Mütter miteinander harmonieren, trägt das zu einem stimmigen Gesamtbild der Hochzeit bei.
 

Blonde Frau seitlich von vorne in festlichem Kleid bzw. Brautmutterkleid von KLEEMEIER auf Kiewseg vor Schloss mit Bäumen und weißen Parkbänken.

Brautmutterkleider: lang, wadenlang oder kurz?

Welche Länge Brautmutterkleider haben sollten, hängt immer von mehreren Faktoren ab. Verzichten sollte man in jedem Fall darauf, zu viel Haut zu zeigen und mehr Eleganz auszustrahlen als die Braut. Natürlich spielen auch Deine persönlichen Vorlieben, Figur und Größe bei der Wahl des passenden Brautmutterkleids eine Rolle. Genauso, ob es sich um eine standesamtliche oder kirchliche Trauung handelt.

Doch abgesehen davon orientiert man sich an den Formalitäten und äußeren Gegebenheiten der jeweiligen Hochzeit. Herrscht zum Beispiel der Dresscode Black Tie, geht es besonders förmlich und elegant zu. Dann ist ein bodenlanges Brautmutterkleid die richtige Wahl. Dunklere Farbtöne in Blau oder ein tiefes Rot wirken besonders edel und unterstreichen den förmlichen Charakter der Veranstaltung. Lange Brautmutterkleider bieten sich vor allem an, wenn die Tochter in einem extravaganten Brautkleid vor den Altar tritt.

Eine etwas ausgefallenere, aber nicht weniger schöne Variante sind wadenlange Brautmutterkleider. Ein dezentes Dekolleté und kurze bis lange Ärmel werden dabei dem feierlichen Anlass gerecht. Gerade zu einem kurzen Brautkleid passt ein wadenlanges Brautmutterkleid, das sich so perfekt ins Gesamtbild einfügt. Helle Pastelltöne in Blau oder Apricot machen den Brautmutter-Look besonders stylish.

Findet die Hochzeit an einem Sommertag statt und ist das Motto eher locker, kannst Du problemlos ein knielanges bzw. kurzes Brautmutterkleid tragen. Die Ärmel sollten dabei lang bis kurz angeschnitten sein. Wenn Deine Tochter in einem kurzen Brautkleid heiratet, sorgt ein knielanges Brautmutterkleid für ideale Harmonie. Zusätzliche Akzente kannst Du mit schönen Accessoires wie Ohrstecker oder Halsketten setzen.
 

Blonde Frau von vorne in festlichem Kleid bzw. Brautmutterkleid von KLEEMEIER mit 3 weißen Tulpen in der rechten Hand vor Schloss mit bepflanzten Grünflächen.

Die wichtigsten Facts auf einen Blick

  • Sprich Dich vorher mit Deiner Tochter ab, damit Du Dein Brautmutterkleid auf das Brautkleid abstimmen kannst!
  • Berücksichtige das Hochzeitsmotto und den Dresscode hinsichtlich Stil und Farbe des Kleids!
  • Verzichte auf zu viel Haut und entscheide Dich für ein Kleid, das nicht mit dem Brautkleid konkurriert!
  • Die Farbe Weiß gehört an diesem Tag ganz alleine der Braut!
  • Trage kein bodenlanges Kleid, wenn Deine Tochter in einem kurzen Brautkleid heiratet!
  • Ganz besonders wichtig: Wähle ein Brautmutterkleid, in dem Du Dich wohlfühlst!

Bei KLEEMEIER findest Du viele wunderschöne festliche Kleider für die Hochzeit Deiner Tochter. Sieh Dich einfach bei uns um und entdecke Dein perfektes Brautmutterkleid!


​​

Das Könnte Dich interessieren

Hochzeitsideen und Trends: Heiraten im Boho-Style

Unkonventionell, lässig und natürlich – Hochzeiten im Boho-Style sind seit Jahren im Trend. Wir erklären Dir, was es mit Boho auf sich hat!

Weiterlesen

Brautkleid von KLEEMEIER, weißer Schriftzug „#showyourdress“.

#showyourdress – zeig Dich in Deinem KLEEMEIER-Kleid!

Zeig uns die wundervollen Momente, die Du in Deinem KLEEMEIER-Kleid erlebt hast, und lade Deine Fotos unter #showyourdress hoch!

Weiterlesen