Facebook Logo Instagram Logo Pinterest Logo Wunschliste

 

Nutzungsbedingungen der Mediendatenbank

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der Mediendatenbank der Hanns-Jürgen Kleemeier Kleiderfabrik GmbH und der Hanns-Jürgen Kleemeier GmbH. Die Mediendatenbank wird einheitlich für die Hanns-Jürgen Kleemeier Kleiderfabrik GmbH als auch die Hanns-Jürgen Kleemeier GmbH betrieben. Im Folgenden werden die beiden Gesellschaften als die Herausgeberinnen bezeichnet.

Die Mediendaten sollen in Zukunft auf der neuen Website der Herausgeberinnen vorgehalten werden, weshalb beabsichtigt ist, den Nutzungsberechtigten ein Log-In für die Nutzung der Media-Datenbank zur Verfügung zu stellen. 

Die in der Media-Datenbank vorgehaltenen Mediendaten sind urheberrechtlich geschützt, wobei die Herausgeberinnen gemeinschaftlich sämtliche Nutzungsrechte innehaben. Mit dem Downloaden von Inhalten aus der Mediendatenbank begründet der Nutzer eine Vertragsbeziehung nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen mit den Herausgeberinnen, wobei beide Herausgeberinnen gemeinschaftlich berechtigt und verpflichtet sind. Die Nutzungsbedingungen können jederzeit gespeichert werden oder aber von der Webseite der Herausgeberinnen abgerufen werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier vorliegenden Nutzungsbedingungen im Einzelfall modifiziert, geändert und/oder ergänzt werden können. Gültig sind die jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen.

 

1. Inhalte

Die von den Herausgeberinnen vorgehaltene Mediendatenbank enthält verschiedene digitale Inhalte, die urheberrechtlich bzw. markenrechtlich geschützt sind. Die Datenbank beinhaltet insbesondere, jedoch nicht ausschließlich, Fotografien von Produkten und/oder Personen, Markennamen, Werbetexte, Videos usw.

Die Herausgeberinnen behalten sich das Recht vor, die Inhalte der Mediendatenbank zu verändern, einzelne Inhalte zu bearbeiten, zu löschen und neue Inhalte hinzuzufügen. 

Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die Zurverfügungstellung von bestimmten Inhalten oder einen ununterbrochenen Zugriff auf die Mediendatenbank. Die Herausgeberinnen können die Mediendatenbank ohne Angabe von Gründen jederzeit oder dauerhaft oder vorübergehend schließen. 

Der Zugang zu den Inhalten ist nach vorheriger Vergabe der Daten für den Händler-Login durch die Herausgeberinnen möglich. Die in der Mediendatenbank vorgehaltenen Inhalte dürfen ausschließlich nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen von folgendem Nutzerkreis benutzt werden: 

  • Vertriebspartner der Herausgeberinnen, sei es Handel, Fachgroßhandel, Einzelhandel, Onlinehandel usw.

 

2. erlaubte Nutzungen

Sämtliche Urheber-/Markenrechte an den über die Mediendatenbank bereitgestellten Inhalte stehen einzig und alleine den Herausgeberinnen zu. Dem Nutzer wird hiermit das nicht exklusive, nicht übertragbare Recht eingeräumt, die Inhalte zu benutzen, insbesondere die Inhalte zur Vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich widerzugeben, allerdings ausschließlich zu den nachfolgend genannten Zwecken und Voraussetzungen: 

  • Zur Bewerbung der Produkte der Herausgeberinnen
  • Zur Herstellung von Verkaufsmaterialien für Produkte der Herausgeberinnen
  • Zur werblichen Nutzung für Produkte der Herausgeberinnen
  • Zur werblichen Nutzung im Zusammenhang mit dem Unternehmen der Herausgeberinnen
  • Zur redaktionellen Nutzung für die Berichterstattung über die Produkte der Herausgeberinnen

Eine Nutzung der Inhalte im Zusammenhang mit gegen die Menschenwürde verstoßenden, rassistischen, frauenfeindlichen, jugendgefährdenden, pornografischen und/oder rechtsradikalen Inhalten ist nicht gestattet.

Jede über den vorstehenden Nutzungszweck hinausgehende Nutzung ist ohne ausdrückliche schriftliche vorherige Zustimmung unzulässig.

Die zur Verfügung gestellten Inhalte dürfen nicht geändert, bearbeitet, angepasst oder anderweitig verfälscht werden. Ebenso wenig dürfen Urheberhinweise sowie sonstige Namen, Logos oder Marken entfernt werden.

Solange und soweit die Bearbeitung von Inhalten gestattet ist, so sind diese Inhalte in der Mediadatenbank gesondert als veränderbar bezeichnet.

Des Weiteren ist es dem Nutzer erlaubt, die zur Verfügung gestellten Inhalte in eigene Werbematerialien (beispielsweise Prospekte usw.) einzubinden.

Die Nutzungseinräumung erfolgt widerruflich, wobei der Widerruf mit einer angemessenen Ankündigungsfrist von vier Wochen erfolgen wird.
 

 

3. Gewährleistung

Die Herausgeberinnen übernehmen keinerlei Verantwortung dahingehend, dass die für den jeweiligen Inhalt geltenden räumlichen, zeitlichen und inhaltlichen Beschränkungen eingehalten werden sowie im Rahmen der Nutzung der entsprechenden Inhalte die geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere die wettbewerbsrechtlichen Vorgaben, eingehalten werden. 

Der Nutzer ist hierfür selbst verantwortlich.

Der Nutzer verpflichtet sich auch, die Herausgeberinnen von sämtlichen Schäden freizustellen, die aufgrund einer rechtswidrigen oder über das noch gestattete Maß hinausgehenden Verwendung des Materials durch den Nutzer und seiner Gehilfen von Dritten und/oder offiziellen Stellen gegenüber den Herausgeberinnen und der mit ihr verbundenen Schwester-, Mutter- und Tochtergesellschaften geltend gemacht werden.


Die Haftung der Herausgeberinnen gegenüber den Nutzer ist uneingeschränkt, solange und soweit eine schuldhafte Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit vorliegt. 

Dies gilt auch bei Ansprüchen aufgrund des Produkthaftungsgesetzes sowie bei sonst vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung. Bei leichter und normaler Fahrlässigkeit und hierdurch verursachte Sach- oder Vermögensschäden haften die Herausgeberinnen nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Nutzer im besonderen Maße vertrauen darf, jedoch begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

 

4. Sonstiges

Diese Nutzungsbedingungen sind abschließend. Mündliche Nebenabreden existieren nicht. 

Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses selbst. 

Sollte sich eine Bestimmung dieser Nutzungsvereinbarung als unwirksam oder nicht durchsetzbar erweisen, verbleibt der Rest der Nutzungsbedingungen wirksam, es sei denn, dass das mit den Nutzungsbedingungen beabsichtigte Ziel vereitelt wäre. 

Auf die Nutzungsbedingungen findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Hof.